Greenovation eröffnet zusätzliches Studienzentrum in Ungarn zur Durchführung der klinischen Studie Phase I von moss-aGal

Die ersten drei Patienten wurden an der Universitätsmedizin Mainz behandelt.

FREIBURG, Deutschland, 13 Juni 2017

Greenovation Biotech GmbH erhält die Zulassung zum Start der klinischen Phase-I-Studie für Moss-aGal auch in Ungarn an der Semmelweis Universität, Fakultät für Medizin, II. Pädiatrische Klinik von Prof. Fekete in Budapest.

Die Rekrutierung von Patienten für die Studie läuft noch. In Mainz wurden die ersten drei Fabry Patienten erfolgreich mit einer Einzeldosis Moss-aGal behandelt. Morbus Fabry ist eine vererbbare Stoffwechselerkrankung, die zu den Lysosomalen Speichererkrankungen gehört. Die Studie wird in 2017 abgeschlossen sein.

Moss-aGal, eine rekombinante Form der humanen alpha-Galaktosidase, wird von Greenovation als Enzymersatztherapie (ERT) für Patienten mit Fabry-Erkrankung entwickelt. Das Ziel der Studie ist die Sicherheit und Pharmakokinetik von Moss-aGal zu untersuchen. Zusätzlich erhält Greenovation erste Daten über die Wirksamkeit.

Weitere Details der Studie sind auf clinicaltrials.gov veröffentlicht.

"Die klinische Studie schreitet voran: drei Patienten wurden bereits behandelt. Alle Patienten haben Moss-aGal gut vertragen. Wir erweitern jetzt den Radius der klinischen Studie mit der Eröffnung des Zentrums in Ungarn und werden dadurch in der Lage sein die Studie mit 6 Patienten im Jahr 2017 zu beenden. Menschen mit Fabry-Krankheit haben oft noch keinen Zugang zur Behandlung. Wir hoffen mit unserer Arbeit die Situation für Patienten zu verbessern.", sagt Dr. Thomas Frischmuth, Geschäftsführer von Greenovation.

Über Greenovation Biotech GmbH

Greenovation ist der Entwickler der BryoTechnology, einer biopharmazeutischen Fertigungstechnologie auf Basis von Moospflanzen. Als Kernstück des Unternehmens wird die Technologie in zwei Geschäftsbereichen genutzt:

Als CDMO bietet Greenovation Stamm- und Prozessentwicklung, Zellbanking, Vertragsentwicklung, Fertigung und Lizensierung an.

Als biopharmazeutisches Unternehmen mit eigenem Programm in der klinischen Entwicklung nutzt Greenovation die Vorteile der BryoTechnologie zur Herstellung hochwirksamer Glykoproteine zur Behandlung von seltenen Erkrankungen.

Greenovation ist ein privat geführtes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Heilbronn. Es wurde 1999 von Prof. Dr. Ralf Reski und Prof. Dr. Gunter Neuhaus gegründet und ist heute mehrheitlich im Besitz vom Zukunftsfonds Heilbronn und der L-EigenkapitalAgentur (Karlsruhe).

Kontakt und Informationen:

 

Greenovation Biotech GmbH
Manon Kirstein, Tel. +49 761 470 99 0
E-Mail: bd@greenovation.com  
Web: www.greenovation.com